German: Österreichische Post AG

Aller Guten Dinge sind 3? Nein, nicht in diesem Fall. Die Post AG hat es in kürzester Zeit geschafft, mich drei Mal zu ärgern:

  1. Falsche Abholzeit in Benachrichtigung
  2. Amazon-Bestellung verschollen
  3. Conrad-Bestellung verschollen

Falsche Abholzeit in Benachrichtigung

Ein gelber Zettel im Postkasten. Juhu, ich kann mein Paket morgen ab 08:00 in der Postfiliale abholen. Wunderbar! Am nächsten Tag um 08:00 fahre ich also zur Post und stehe vor verschlossenen Toren… Der Postler hat sich vertan, es sollte eigentlich 09:00 sein. Nun gut, da ich nicht eine Stunde warten wollte fuhr ich nach Hause und nach einer Stunde fuhr ich wieder zu Post. Hatte das Vergnügen, mein Paket von einer schlecht gelaunten Schalter-Beamtin abzuholen. Habe ihr aber trotzdem gesagt, dass ich schon vor einer Stunde da war, wie es eben auf der Benachrichtigung steht, und vor verschlossenen Toren stand. Darauf hat sie nur bös drein g’schaut und mich angeschnautzt… Toller Kundenservice, echt!!

Amazon-Bestellung verschollen

Habe mir zwei DVD’s bei Amazon bestellt. Bis jetzt hat es ja auch immer wunderbar funktioniert, nur dieses Paket ist bis jetzt nicht angekommen. Ich warte noch… Habe mit Amazon Kontakt aufgenommen, um das zu klären; möchte ja nicht für etwas bezahlen, wenn ich die Ware nicht erhalte. Habe mich übrigens über die Unfreundlichkeit der Schalter-Dame (s.o.) auf www.post.at "beschwert", seit dem macht die Post AG nur Probleme bzw. es kommen Pakete einfach nicht an, oder werden falsch geliefert! Schelm, wer böses dabei denkt!

Conrad-Bestellung verschollen

Habe mir vor ca. 3-4 Monaten zwei Batterien beim Conrad (SCS) gekauft. Zu Hause ausgepackt musste ich leider feststellen, dass die eine Batterie schon etwas entladen waren (Spannung gemessen). Da ich die Batterie aber gebraucht habe, habe ich sie also in das Gerät eingesetzt und war gespannt wie lange sie durchhalten wird. Lt. Herstellerangaben des Gerätes hält die Batterie ein Jahr. Nach knapp drei Monaten war die Batterie leer bzw. zu schwach für einen ordnungsgemäßen Betrieb. Habe also die zweite Batterie reingegeben und die hielt kaum zwei Monate! Habe mich also an Conrad gewandt und bei "Lob & Tadel" einen Tadel hinterlassen. Die Antwort kam prompt + Angebot mir drei dieser Batterien zuzuschicken! Endlich mal ein guter Service! Leider verschickte Conrad die Batterien mit der österreichischen Post AG.

Hat alles sehr gut begonnen:

… nur dann kam die österreichische Post AG ins Spiel:

Über die grafische Gestaltung der Post AG Webseite möchte ich jetzt keine Kommentare verlieren…

Zumindest funktioniert das Tracking bei der österreichischen Post AG. Nur dass nützt mir nichts, wenn das Paket bei mir zu Hause nicht ankommt! Info: Es handelt sich um drei kleine Batterien, welche sogar in den Postkasten passen würden…

Tja, was scheint nun passiert zu sein? Aus 2700 Wiener Neustadt wurde anscheinend 7201 Neudörfel? Die Post AG schaffte es also nicht, ein kleines Paket vom Conrad (Wien, SCS) in das nicht einmal 50 km südlich gelegene Wiener Neustadt zu schicken…

Der Filialfinder auf www.post.at offenbart:

Wenn es die Post AG wenigstens geschafft hätte, das Paket in der nächst gelegenen Post-Filiale zu abzuliefern, dann könnte ich zu Fuß zur Post gehen und das Paket abholen. Da aber aus 2700 7201 wurde, darf ich ca. 9 km mit dem Auto nach Neudörfel fahren und dann wieder zurück, also in Summe 18 km fahren, um ein Paket abzuholen!? Info: Es war nie ein gelber Zettel in meinem Postkasten… Das dass Paket einen falschen Weg genommen hat, habe ich nur per Zufall gemerkt. Nach mehr als einer Woche habe ich mich natürlich gewundert, wo das Paket bleibt, also habe ich mir die E-Mail vom Conrad durchgelesen und die Tracking-Nummer gefunden…

Fazit

Zur Zeit ein vermisstes Amazon-Packerl und ein vermisstes Conrad-Packerl. Was noch dummerweise dazukommt ist, dass mir die fehlenden Batterien zusätzliche Kosten verursachen und schon bald den Wert der vom Conrad gratis zugeschickten Batterien übersteigt! Danke Post AG!

  • Amazon: OK
  • Conrad: TOP!
  • Post AG: FLOPP!

Bin schon gespannt, wie die Lösung aussehen wird…

About hfrmobile

Nice guy but with a sarcastic type of humor. I have combined hobby and profession and I am happy about this. At the moment I am holding MCP, MCSE (NT 4.0), MCTS and MCPD certificates. Having experience in developing software for more than 15 years. Started learning programming using Pascal, Assembler, C/C++. Also having experience with non-Microsoft products / programming languages (e.g. PHP). Most experiences at the moment: MySQL, MS-SQL, PL/SQL, ASP.NET, C#, Silverlight (Windows Phone) and WPF.
This entry was posted in Organizations. Bookmark the permalink.

3 Responses to German: Österreichische Post AG

  1. Harald-René says:

    Antwort der Post AG:

    Subject: AW: [SPAM-Spoofed] Kontaktformular Anfrage/Beschwerde 2700Date: Mon, 7 May 2007 11:39:14 +0200From: Zentrale.Postauskunft@post.atTo: XXXXXXXXX@hotmail.com
    Sehr geehrter Herr Xxxxx
     
    Ihre Sendung wurde am 27.04. Ersatzzugestellt.Übernehmer Yyyyyy.
    Muss ein Nachbar in unmittelbarer Umgebung sein.Die "PLZ 7201 "
    ist keine Postleitzahl sondern ist die Bezeichnung für die entsprechende Paketzustellbasis.
    Unter anderen wird auch 2700 Wr. Neustadt von dieser Paketzustellbasis bedient.
     
     Ich hoffe dass diese Information für Sie von Nutzen ist.Sollten Sie noch Fragen haben, sind wir gerne für Sie da!Mit freundlichen Grüßen für das Team des PostkundenserviceThomas Della RovereÖsterreichische Post AGUnternehmenszentrale, PostkundenservicePostgasse 81010 WienTel. +43 (1) 0810 222 100Fax  +43 (1) 515 51 30752http://app.post.at/kontaktformular/index.php

  2. Harald-René says:

    Meine erste Antwort (Pakete noch nicht aufgetaucht):
     
    Danke für die Info.Nur blöd, dass beim Tracking 7201 in der Spalte PLZ steht… Ich sehe da etwas Verbesserungspotential bzw. wäre es hilfreich, einen gelben Zettel über erfolglosen Zustellversuch beim Empfänger zu hinterlassen.Mit freundlichen Grüßen,Xxxxx

  3. Harald-René says:

    Meine zweite Antwort, nachdem die Pakete aufgetaucht sind:
     
    Sehr geehrte Damen und Herren, kaum zu glauben, aber war, die beiden Pakete haben mich doch noch erreicht. Vielleicht kann man dem zuständigen Postler bitten, in solchen Fällen einen gelben Zettel mit dem Namen der Person, die das/die Paket(e) übernommen hat in den Briefkasten des Empfängers zu legen. Eines der beiden Pakete hätte sogar leicht in den Briefkasten gepasst… Wenn ich ein Paket erwarte und denke, es sollte schon da sein, es aber nicht da ist, kann ich wohl eher nicht bei meinen 30 oder mehr Nachbarn leuten, um den zu finden, der mein Paket möglicherweise schon übernommen hat. Im konkreten Fall müsste ich bei 1, 3, 4, … bis 29(!) läuten, um dann herauszufinden, dass es bei Tür Nr. 29 von Hr/Fr Yyyyyyy übernommen wurde. Diese Person kenne ich leider bis heute nicht, denn die Pakete wurden mir heute vor die Tür gelegt. (BTW: ich möchte erst gar nicht wissen, wer dafür gehaftet hätte, wenn die Pakete verschwunden wären; Gesamtwert ca. 35 Euro)Mit freundlichen Grüßen,
    Xxxxxxx

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s